Kardiologie München

Um auch Patienten außerhalb des Münchner Zentrums eine kardiologische Bestversorgung bieten zu können, haben wir an vier Praxisstandorten Spezialabteilungen für Herz-Kreislauferkrankungen eingerichtet. Die großzügigen und freundlich eingerichteten Gemeinschaftspraxen mit Schwerpunkt Kardiologie finden Sie im Münchner Osten in Heimstetten bei München, Poing, Haar und Ebersberg. Dort erwarten Sie erfahrene Kardiologinnen und Kardiologen, die bereits in unterschiedlichen Kliniken, vielfach in leitender Position, tätig waren. Unsere Gemeinschaftspraxen decken das gesamte Spektrum der Herz- und Kreislauferkrankungen inklusive Vor- und Nachsorge ab. Dabei arbeiten die Herzspezialisten auf Basis neuster wissenschaftlicher Erkenntnisse unter Einsatz modernster Diagnose-Techniken. Zudem sind ausführliche Patientengespräche sowie ein von allen Mitarbeitern gelebtes, respektvolles Miteinander für uns von zentraler Bedeutung.

Kardiologen in München


Dass die Menschen immer länger leben, ist eine erfreuliche Entwicklung. Mit zunehmendem Alter erhöht sich allerdings auch das Risiko für Herzkrankheiten. Darüber hinaus leiden einige Personen bereits seit ihrer Geburt an einem Herzfehler oder einer Herzschwäche. Um die Gesundheit des Herzens zu erhalten oder wiederherzustellen, entwickelte sich vor über 100 Jahren aus der Inneren Medizin das Spezialgebiet der Kardiologie. Die Kardiologen in München behandeln als zuständige Fachärzte beispielsweise die Koronare Herzerkrankung (KHK). Aufgrund von Ablagerungen in den Herzkranzgefäßen ist sie eine Hauptursache für den Herzinfarkt. Entsprechend fallen auch Erkrankungen der herznahen Blutgefäße in das Behandlungsspektrum der Herzspezialisten.

Schwerpunkte unserer Kardiologen in München


Die Kardiologen in München genießen Weltruf. Um die herausragende Behandlungsqualität auch außerhalb des Stadtkerns sicherzustellen, haben Fachärzte Gemeinschaftspraxen in den Internistischen Zentren Heimstetten, Haar und Poing eingerichtet. Dort diagnostizieren und therapieren sie als einen Schwerpunkt die strukturellen Herzerkrankungen. Dazu zählen neben der Koronaren Herzerkrankung auch Herzrhythmusstörungen und Herzklappenfehler. Letztere sind nicht zwangsläufig auf eine Arterienverkaltung (Arteriosklerose) zurückzuführen. Ursächlich können ebenso Stress, Entzündungen, eine Schilddrüsenüberfunktion oder genetische Veranlagung sein. In aller Regel unbedenklich sind gelegentliches Herzstolpern und Herzrasen, meist ausgelöst durch Angst oder Aufregung. Tritt hingegen das gefürchtete Herzkammerflimmern auf, besteht unmittelbar Lebensgefahr – ein Notfallmediziner ist gefragt!

Kardiologie München: Behandlungsmethoden


Damit kritische Situationen gar nicht erst entstehen, setzen die Kardiologen in Heimstetten, Haar und Poing auf fortschrittliche Technologien bei der Früherkennung und Behandlung. Dazu zählt beispielsweise das Herzultraschall. Die Sonografie kann entweder von außen über den Brustkorb als transthorakale Echokardiografie (TTE) erfolgen. Oder von innen über die Speiseröhre als transösophagealen Echokardiografie (TEE, auch Schluckecho genannt). Eine zusätzliche Stressecho-Kardiografie hilft schließlich aufzudecken, ob eine Fehlfunktion des Herzens unter Stressbelastung vorliegt. Ihre Durchführung ist zwar aufwändiger als das klassische Stress-EKG, liefert aber dafür die genaueren Ergebnisse. In unseren kardiologischen Praxen ebenfalls zum Einsatz kommt das noch junge Diagnoseverfahren des Event-Recorders oder Loop-Recorders. Dabei wird ein winziger Langzeit-EKG-Speicher unter die Haut implantiert, um über einen mehrmonatigen Zeitraum hinweg Rhythmusstörungen aufzuzeichnen. Zu den standardmäßigen Untersuchungsmethoden der Kardiologie in München zählen das Röntgen der Brustorgane (Röntgen-Thorax), die Langzeit-Blutdruckmessung sowie das Langzeit-EKG. Ebenfalls führen wir Blutschnelltests unter anderem auf Troponin, D-Dimere, NT-proBNP, CRP, Herzenzyme sowie für den Ausschluss einer Lungenembolie durch.

kardiologische Vorbeugung und Nachsorge in München


Besitzen Sie bereits einen Herzschrittmacher oder benötigen einen Herzspezialisten für sonstige Nachsorgemaßnahmen, befinden sie sich bei den Kardiologen in Heimstetten, Haar und Poing ebenfalls in besten Händen. Die großzügigen Gemeinschaftspraxen sind während des gesamten Jahres an allen Werktagen geöffnet. Zudem können Sie sich sowohl als Privat- als auch Kassenpatient bei festen Terminen auf minimale Wartezeiten verlassen. Gerne beraten wir Sie auch zu den Themen gesunder Ernährung, Bewegung und Raucherentwöhnung.