izm-Logo
31. August 2020

Kernspin/MRT-Untersuchungen nun auch bei Patienten mit Herzschrittmachern, ICD und CRT-Systemen möglich!

Für weitere Informationen bzw. Terminvereinbarung wenden Sie sich bitte unter folgender Telefonnummer: 08092/2301811 an uns!

 

Lange galten implantierte elektronische kardiale Implantate, dazu zählen Herzschrittmacher, ICD- und, CRT-Systeme, als Ausschlussgrund für die Durchführung einer Kernspintomographie (MRT).

 

Sie als Patient mit einem solchen Implantat hatten daher sehr häufig de facto keinen Zugang zu einer MRT-Untersuchung.

Von Nachteil ist dies besonders, da durch eine MRT Untersuchung viele Erkrankungen am besten erkannt werden können und Röntgenstrahlen vermieden werden.

 

Aktuelle Empfehlungen der kardiologischen und radiologischen Fachgesellschaften ermöglichen nun auch eine sichere Durchführung von MRT Untersuchungen bei Patienten mit implantierten Herzschrittmachern, Defibrillatoren oder CRT-Systemen.

 

Ab sofort bieten wir über unsere Praxis eine sichere Durchführung von MRT Untersuchungen bei Patienten mit implantierten Schrittmachern, ICD- oder CRT-Systemen an. Möglich ist dies durch eine Kooperation mit Kolleginnen und Kollegen der Radiologie. Die MRT Untersuchungen erfolgen unter kardiologischer Begleitung entweder in der Radiologie am Reischlhof in Ebersberg oder im Radiologischen Zentrum Rosenheim.

 

Vor der MRT Untersuchung erfolgt eine ausführliche Aufklärung und Beratung. Dann wird das Implantat in einen sicheren Modus versetzt. Während der Untersuchung wird der Patient von Seiten der Kardiologie und Radiologie betreut und überwacht. Nach der Untersuchung wird das Implantat erneut auf seine korrekte Funktion überprüft. Begleitet werden Sie dabei von unserem Kardiologen Dr. med. C. Schuhmann, der aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit in der Schrittmacherambulanz des Klinikums der Universität München (LMU) über eine große Erfahrung auf diesem Gebiet verfügt.

 

So garantieren wir eine maximale Sicherheit für unsere Patienten.

 

Derzeit kann die kardiologische Begleitung von MRT Untersuchungen nur für privat versicherte Patienten angeboten werden.

Selbstverständlich möchten wir diese Untersuchungen in Zukunft auch für gesetzlich versicherte Patienten anbieten, sobald dies möglich ist werden wir Sie hier darüber informieren.

 

Tragen Sie einen implantierten Schrittmacher, ein ICD- oder CRT-Aggregat und benötigen eine MRT-Untersuchung? Dann kontaktieren Sie und unter Telefon: 08092/2301811

 

[...] NEWSÜBERSICHT