Kontrastmittelsonografie der Bauchaorta nach EVAR (Stenting der Bauchaorta)

Diese Ultraschalluntersuchung mit einem speziellen Kontrastmittel (SonoVue) das in die Armvene gespritzt wird, erlaubt eine regelmässige, nichtinvasive Nachsorge nach Stenting eines Bauchaortenaneurysmas. Die Stentprothese in der Bauchschlagader kann so ohne Strahlenbelastung und ohne Belastung der Nieren und der Schilddrüse in regelmässigen Abständen auf Undichtigkeiten (Endoleak) hin untersucht werden.